IFK@Zoom: Workshop Rebecca Ladewig: Eindringliche Zeichen. Elemente einer Kultur- und Bildgeschichte des Pfeils

IFK - Wien, Reichsratsstraße 17, 1010 Wien Reichsratsstraße 17, Wien

Pfeil (Objekt) und Pfeil (Zeichen): Welcher Zusammenhang besteht zwischen diesen Ausdrücken? Wie sind eines der ältesten Zeichen des Menschen und dessen erste technologisch avancierte Fernwaffe aufeinander bezogen, wie hängen die in den Tier- und Jagdszenen auftauchenden Pfeildarstellungen der Fels- und Höhlenmalereien des Jungpaläolithikums mit der gleichzeitigen Verbreitung und Durchsetzung von Pfeil und Bogen als Jagdwaffe zusammen? Diese Fragen bilden den Hintergrund und Ausgangspunkt für den Workshop zur Kultur- und Bildgeschichte des Pfeils.

Katharina Anna Loidl – In Places

IFK - Wien, Reichsratsstraße 17, 1010 Wien Reichsratsstraße 17, Wien

Eröffnung: 01.03.2021, 18.30 Uhr Begrüßung: Rainer Noebauer-Kammerer, Künstlerischer Leiter forum presents Einführung: Thomas Macho Direktor IFK Ausstellungsdauer: 02.03. bis 30.06.2022 Die Zusammenführung des Abstrakten mit dem Gegenständlichen, des Historischen mit …

Vernissage und Begrüßung der IFK_Fellows

IFK - Wien, Reichsratsstraße 17, 1010 Wien Reichsratsstraße 17, Wien

Das Alumni forum der Kunstuniversität Linz präsentiert die Arbeiten von Katharina Anna Loidl. Das IFK begrüßt die neuen Fellows des Sommersemesters 2022.  

»Head in the Cloud«. Tracing the Internet as Embodied Media in the Alps . Vortrag von Vanessa Graf

IFK - Wien, Reichsratsstraße 17, 1010 Wien Reichsratsstraße 17, Wien

Though often shrouded in myths of immateriality and cloudy rhetoric, the Internet is nevertheless reliant on vast infrastructure networks. By identifying and documenting the realities of human and nonhuman interaction …

Pasolini vive

IFK - Wien, Reichsratsstraße 17, 1010 Wien Reichsratsstraße 17, Wien

Am 5. März 2022 feiern wir den hundertsten Geburtstag von Pier Paolo Pasolini. Zur Erinnerung an den bedeutenden Filmregisseur, Lyriker, Romanautor, Kulturtheoretiker und politischen Aktivisten veranstaltet das IFK einen Workshop, …

Die Wien-Film und ihre Musik als Subjekt, Objekt und Verb der Ideologievermittlung im NS-Regime. Vortrag von Timur Sijaric

Als Folge des »Anschlusses« Österreichs 1938 war die nationalsozialistische Wahrnehmung der »Ostmark« ambivalent und spiegelt sich in der Gründung und Mission des Wien-Film-Konzerns wieder. Ähnlich wie bei anderen Kunstvereinen entstand …

Ansprüche an Übersetzung. Experimentelle Translationsverfahren als Praxen der Kritik. Vortrag von IFK_Research Fellow Anna Luhn

IFK - Wien, Reichsratsstraße 17, 1010 Wien Reichsratsstraße 17, Wien

Während in den 1960er- und 1970er-Jahren die Entwicklung der »machine translation« Fahrt aufnimmt, wird im akademischen Feld intensiv um den »richtigen« Blick auf die literarische Übersetzung, um ihre theoretische Einfassung …