Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

PhD-Kolloquium LUNCHTIME LECTURES Sommersemester 2022

16. Mai um 13:0014:00 CEST

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 2 Woche(n) um 13:00 Uhr am Montag stattfindet und bis 27. Juni 2022 wiederholt wird.

ONLINE via Webex

Für das Sommersemester 2022 ist das PhD-Kolloquium als fortlaufenden Online-Reihe LUNCHTIME LECTURES geplant. Jeden zweiten Montag von 13.00 bis 14.00 Uhr, bieten die Lunchtime Lectures die Möglichkeit unterschiedliche PhD-Kandidat*innen und deren Projekte kennenzulernen und darüber zu diskutieren. Darüber hinaus gibt es am 21. März die Möglichkeit für Einblicke in ein spannendes FWF Projekt zu „Topologien der künstlerischen Forschung“ durch Dr.in Sarah Kolb.

Meeting-Link: kuni-linz.webex.com

Termine
7. März, 21. März, 4. April, 2. Mai, 16. Mai, 30. Mai, 13. Juni und 27. Juni 2022 jeweils 13.00 bis 14.00 Uhr

Programm

7. März 2022
Marianne Lechner: How are you, my digital friend? Semiogenesis of a Visual Communication Concept for Emotional contents of Future HCI in Smart Living Ceontexts.
Moderation: Univ.-Prof. Mag.art. Elke Bachlmair

21. März 2022
Sarah Kolb: Topologien der künstlerischen Forschung. Relationale Wissensmodelle in Kunst und Theorie, FWF / Elise Richter Projekt.
Moderation: Univ.-Prof. Dr.phil. Karin Harrasser und Dr. Andre Zogholy

4. April 2022
Elke Hackl: Die Bedeutsamkeit von selbstorganisierten Prozessen und den daraus resultierenden erweiterten Lehr- und Lernstrategien und der veränderten Rolle des Vermittlers in den kreativen Prozessen und den technologischen Nutzungsstrukturen des digitalen Zeitalters.
Moderation: Univ.-Prof. Dr. Gerhard Funk

2. Mai 2022
Sebastian Döring: Der modulare Analogsynthesizer Elektor Formant im Objektarchiv des Deutschen Literaturarchivs Marbach und seine Relevanz für Medientheorie und Kulturtechnikforschung 1979-2009.
Moderation: Univ.-Prof. Dr. Thomas Macho, Prof. Dr. phil. Christian Kassung

16. Mai 2022
Marta Beauchamp:  Tipping points in translation – Preliminary results on intersemiotic translation as artistic practice.
Moderation: Univ.-Prof. Mag.art. PhD. Manuela Naveau

30. Mai 2022
Diana-Cristina Bulzan: Sensible Worlds. Experience and Labour in the Age of Cinema.Madeleine Freund: Körperpolitik im Werk von VALIE EXPORT.
Moderation: Univ.-Prof. Dr. Sabine Folie

13. Juni 2022
Eva Habison: How can something as small as the flapping of a butterfly ́s wings change the world? The new media effects with a focus on the relevance of child creativity on the experience of digital media environments at a unique museum exhibition, against the background of a time of pandemic.
Moderation: Mag. Dr. Ramón Reichert

27. Juni 2022
Nina Wenhart: Speculative Archiving and Experimental Preservation of Digital Art.
Moderation: Univ.-Prof. Dr.phil. Karin Harrasser

Details

Datum:
16. Mai
Zeit:
13:00 – 14:00
CEST
Webseite:
https://www.ufg.at/Newsdetail.1899+M51d3b74fae8.0.html

Veranstaltungsort

Online via Webex

Veranstalter

Kunst.Forschung