Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schlusspräsentationen Studio zoomtown

28. Juni um 14:0018:00 CEST

IN SERIE VIELFÄLTIG ZIRKULÄR

Serielle Bauweisen im urbanen Kontext

Die Vorfertigung und die Serienproduktion von Bauteilen sowie -elementen wirkt seit der Industrialisierung auf die Architektur ein. Das Bauen in Systemen mit standardisierten, vorfabrizierten Wand- und Deckenelemente oder ganzen modularen Raumeinheiten prägt sogar mancherorts ganze Städte. In Zeiten von steigendem Wohnraumbedarf als auch von ökologischen Herausforderungen stand das serielle Bauen im städtischen Kontext dieses Sommersemester im Fokus. Fragestellungen inwiefern das Wiederverwenden von Bauteilen zu einer ressourcenschonenden, nachhaltigen Kreislaufwirtschaft beitragen oder inwieweit neue technologische als auch planungstechnische Möglichkeiten serielles Bauen verändern könnten, begleiteten den Entwurfsprozess.  Im Rahmen des Messeformats „in Serie vielfältig zirkulär“ präsentieren die Studierenden eine großes Spektrum an innovativen und bis ins Detail durchdachten Bausystemen. Die konkrete Anwendung der seriellen Bauweisen für verschiedene urbane Situationen wird in Case Studies – im Sinne von Weiterbauen, Transformieren, Ergänzen und Nachverdichten mit hoher räumlicher Qualität – gezeigt.

Details

Datum:
28. Juni
Zeit:
14:00 – 18:00 CEST
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

diearchitektur
E-Mail:
architektur.office@ufg.at